google Werbung

Gearbest xiaomi brand at summer sale promotion

Freitag, 23. September 2016

Ist Bondora empfehlenswert?

Nun bietet als auch Bondora ein Referral-Link nach dem Motto Freunde werben Freunde. Macht man sich so Freunde oder verliert man sie eher? Wird man damit reich?

Die zweite Frage ist schnell beantwortet: der Geworbene bekommt 5€, der Werbende (also ich) 5% der Anlagesumme der ersten 30 Tage. Das ist ein sehr kurzer Zeitraum, denn nach 30 Tagen weiß man noch kaum, wie Bondora eigentlich funktioniert.

Kann ich Bondora empfehlen? Ja, aber. Ich habe mich ja bereits in vielen Blogbeiträgen kritisch mit Bondora auseinandergesetzt. In aller Kürze: wenn man die Ansprüche nicht zu hoch ansetzt (10% Rendite ist eigentlich schon ganz schön viel, oder?), wenn man weiß was man tut und entweder gute Nerven hat oder viel Spaß am Betreuen seines Kontos.

Mir persönlich gefällt Bondora als eine Anlagealternative. Man sollte sich das ruhig mal ansehen (und dabei natürlich die 5€ mitnehmen), dann schnell weiterempfehlen und auf diese Weise wird man dann reich :)

Ob die automatische Anlagemöglichkeit empfehlenswert ist, darüber wird viel gestritten. Als Anfänger kommt man daran schlecht vorbei. Der Portfoliomanager bringt dann das Geld recht schnell an die Kreditsuchenden - weswegen man sich mit der ersten Einzahlung eher zurückhalten sollte.

Wer Bondora ersthafter betreiben will und gerne auf dem PC mit Firefox arbeitet, sollte sich mein plugin unbedingt ansehen. Das kann ich euch empfehlen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen