google Werbung

Gearbest xiaomi brand at summer sale promotion

Dienstag, 29. Dezember 2015

Bondoras Erstmarkt per API

Here  you can find an english report about using the API.


Lange Zeit habe ich mich gefragt, ob es sich überhaupt lohnt, große Arbeit in den Zugriff auf Bondoras Erstmarkt zu stecken. Letztendlich habe ich es dann gemacht, um die Sache abzurunden und weil viele Bausteine auch schon fertig waren und nur noch kleiner Anpassungen bedurften.

Übersicht und Suchoptionen
Natürlich habe ich die Suchmöglichkeiten etwas eingeschränkt, auch die Detailinformationen wären noch ausbaufähig:

Jedoch kann man über die ID ein weiteres Fenster mit Bondoras originaler Angebotsseite aufrufen - es macht wenig Sinn mit viel Mühe alle Informationen zu doppeln. Tut man dies, erlebt man übriges eine Überraschung:


Obwohl man per API bieten kann, ist ein manuelles Bieten noch für einige Zeit nicht möglich. Hat sich also doch gelohnt. Man kommt nun endlich wieder an attraktive Angebote.

Die Gebote sind übrigens zunächst im Status "Pending". Immer zur vollen Stunde werden sie (nachrangig nach Portfoliomanager?) auf "Open" gesetzt. Solange kann man sein Gebot auch zurückziehen, was ich im Test auch gemacht habe. Das geht in der Liste der Gebote:

Wir der Kredit übrigens in der Zeit zwischen "API-Gebot" und Gebotsrunde zur vollen Stunde, da inzwischen freigeschaltet, manuell befüllt, so hat man Pech gehabt. Das kann leicht passieren, da im Moment mehrere Bieter mit jeweils Geboten á 250€ unterwegs sind.

Generell haben institutionelle Anleger, die einen kompletten Kredit "am Stück" kaufen, absolute Priorität. Ist der Kredit lukrativ und nur eine kleine Summe verfügbar, geht man auch mit API leer aus. Auf dem freien Erstmarkt sind diese Kredite erst gar nicht sichtbar. 

Vermutlich werde ich diesen Teil des API-Zugriffs in die sponsored-Version einbauen. Wenn Interesse besteht, schreibt bitte einen entsprechenden Kommentar.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen