Freitag, 7. Januar 2022

Meine Favoriten auf seedrs, genauer ein paar davon

Vorab: das ist jetzt etwas ganz persönliches. Es sind Firmen, bei denen ich selbst Anteilseigner bin und bleiben möchte. Das sind also keine Empfehlungen, ihr müsst euch da schon selbst kundig machen. Am besten indem man erstmal nur einen kleinen Anteil kauft und sich genau die Updates und Diskussionsbeiträge durchschaut, falls einen die Firma überhaupt reizt. Das Risiko ist hoch.

Hier habe ich diese Runde auf dem Zweitmarkt zugekauft:

- estaeguru. Da bin ich sowieso schon gut dabei. Ich investiere meine Gewinne, die ich als Anleger dort erwirtschaftet habe, zum Teil in die Gesellschaft selbst. Im Moment bin ich bei einem Drittel. Es gab reichlich Gelegenheit, zu par nachzukaufen. Ich halte die Aktie für langfristig erfolgsversprechend, die Kommunikation mit den seedrs-Investoren allerdings für schwach.

- cheeky panda. Das Management überzeugt, da geht noch mehr. Die Kommunikation ist spitze. Die Gewinnmargen sind hoch, das Wachstum auch. Wenn ich günstige Angebote sehe, kaufe ich nach.

- cranes. Die Firma stellt Cidre her. Da kommt in einem Jahr eine deutliche Steuervergünstigung, was hunderttausende einspart. Sicher wird mn einen Teil an die Kunden abgeben (müssen), aber längst nicht alles. Ich habe meine Investition verdoppelt. Insgesamt habe ich mit Softdrinkanteilen gute Erfahrungen soweit, für den food-Bereich trifft das nicht so zu.

- seedrs selbst. Ich spekuliere darauf, dass die Übernahme klappt und habe bis leicht unter dem Übernahmepreis zugekauft. Mal sehen, was da die Folgejahre an Bonus bringen...

- commuter club. Höchst spekulativ. Ich verkaufe auch immer wieder Anteile. Ich hoffe auf einen turn-around. Man scheint in der Krise das Geld gut zusammengehalten haben. Hier ist aber das Risiko eines Totalverlusts sehr groß. [Edit] Die Aktien wurden gerade vom Handel suspendiert. Was das in diesem Fall bedeutet wird man abwarten müssen.

- lupe technology ltd. Eine Art Dyson Staubsauger. Daraus könnte was werden und ich sammle immer mal wieder ein paar günstigere Anteile ein. Habe aber auch schon mit hohem Aufschlag verkauft.

Das war's im Wesentlichen in diesem Monat, Ausschau halte ich auch immer nach alternativer Energieerzeugern im Bereich Gezeiten, Wind, etc.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen