google Werbung

Gearbest xiaomi brand at summer sale promotion

Mittwoch, 2. August 2017

Meide Funding Circle!

So langsam kommt die bittere Wahrheit ja doch ans Licht. Anleger der ersten Stunde haben bei Funding Circel massiv draufgelegt. Man hat uns anfangs ja ganz schön gelockt mit angeblichen 0% Ausfall und Spätzahlungen - worauf zencap gerne weiterempfohlen wurde. Das war leider kein guter Rat unter Freunden, wenn dann so etwas dabei herauskam:


Leider kein Einzelfall. Auch wenn man aus drei Krediten (der letzte wurde übrigens nach wenigen Monaten zurückbezahlt und hat somit auch kein echtes Geld eingebracht) noch nicht allzusehr verallgemeinern sollte, das Rating war einfach nur hundsmisserabel.

Bis heute kein Wort der Entschuldigung oder ein kleines Angebot einer Kompensation. Bis heute gibt man nicht wirklich zu, dass man a) die Anleger anfangs hinsichtlich der Spätzahlungen getäuscht hat, dass b) massive Verluste der Anfangsanlagen vorliegen.

Die Statistiken geben zwar auch schon einen Verlust preis und man spricht davon, dass man "umgesteuert hat, nachdem die hohen Erwartungen von Funding Circle nicht erfüllt wurden". Nützt uns nichts. Zum Glück wurde in diesem Beispiel nicht weiter investiert, droht doch ein Verlust von 50% der Anlagesumme bei Investition in die beste Bonitätsklasse!

Mein guter Rat lautet heute (und das schon seit über einem Jahr): sucht euch eine andere Anlage. Einer solchen Firma kann man nicht trauen, da kann das Marketing noch so viel erzählen. Auch die Zahlen der nachfolgenden Jahre sehen nicht so gut aus, wie man uns weiß machen will. Auch bei dem Depot oben war ja zunächst alles in Ordnung. Die Ausfälle kommen noch.

Meine letzte und auch nur halbherzige Empfehlung ist übrigens vom April 2015 und spätestens seit 2016 habe ich abgeraten. Davon bringt mich auch keine Werbeprämie ab.

Kommentare:

  1. Hallo!

    Ingesammt ein interessanter Blog. Danke für die Arbeit!

    Allerdings kann ich deine Ausführung zu FundingCircle nicht folgen. Ich bin dort seit >1 Jahr aktiv (> 30 Projekte, A-C Ratings). Bisher gab es nur einmal ein Problem mit den Überweisungen. Das war allerdings technischer Natur und in wenigen Werktagen behoben.

    Vielleicht hast du einfach nur Pech gehabt. Die Ratings sagen wie bei anderen Plattformen auch (z.B. Auxmoney) nur bedingt etwas aus. Ich nutze die Ratings eigentlich nur, um schon mal eine grobe Vorauswahl zutätigen. Dann schaue ich mir nochmal genauer das Prospekt an. Wenn z.B. eine Firma ein B-Rating hat, aber des operative Ergebnis schon nicht mehr für die Tilgungen von dem beantragten Kredit reichen dann investiere ich da nicht!

    Ist etwas zeitaufwendiger, aber dafür zahlen bisher alle pünktlich und meine Nettorendite liegt bei knapp 8%.

    AntwortenLöschen
  2. Klar sind die Erfahrungen unterschiedlich. Allerdings
    - sah das erste Jahr bei mir auch super aus
    - teilen fast alle, die schon länger investieren, meine Meinung.

    Wenn die Ratngs nichts aussagen, sollte man sie sein lassen. Dass fast alle A und A+ Projekte ausfallen ist jedenfalls ein no go.

    AntwortenLöschen