google Werbung

Gearbest xiaomi brand at summer sale promotion

Mittwoch, 14. September 2016

Weiter alles glatt bei estateguru

Nachdem im Sommer einige Zahlungen fällig waren und auch ohne größere Probleme mehr oder weniger zum Termin geleistet wurden (manche etwas zu früh, andere höchstens ein paar Tage verspätet mit entsprechendem Ausgleich an Zinsen) kehrt nun erst einmal wieder Ruhe in mein Portfolio ein.
Dank neuer Projekte konnte ich alle Rückflüsse ziemlich zügig wieder anlegen - allerdings muss man dazu schon recht flink sein. Gerade die kleineren Projekte sind binnen weniger Stunden gefüllt.

Zwei Projekte kamen am Ende nicht zustande, estateguru scheint da sehr gewissenhaft zu prüfen und das ist gut so. Nette Geste an die Anleger: für die Zeit, in der das Kapital geblockt war gab es Zinsen als Bonus. Das ist alles andere als selbstverständlich.

Estateguru bleibt für mich eine sehr entspannte und angenehme Plattform. Bislang kam es zu keinen länger andauernden Zahlungsverzögerungen, da muss man auch nicht jede Woche in den Zahlungsverlauf schauen. Die Absicherung durch Hypotheken gibt Sicherheit und die Zinssätze sind im angenehmen meist zweistelligen Bereich. Ich baue mein Portfolio langsam weiter aus. Auch weiterhin möchte ich nicht mehr als 200-250€ in ein einzelnes Projekt anlegen, da dauert das eben seine Zeit.

Eine Renditeberechnung bleibt schwierig, da bei mehreren Projekten auch die Zinszahlung erst bei Laufzeitende stattfinden wird. Trotzdem kann man aus den Zinswerten herleiten dass sie in der Größenordnung 11-12% liegen wird.

Ihr könnt euch selbst überzeugen, ob noch alles glatt geht: https://estateguru.co/home/statistics
Immerhon über 70 Kredite und schon etwa 1/3 der Summe ordnungsgemäß zurückbezahlt.
Hier erkennt man auch ein deutlich steigendes Volumen in der letzten Zeit. 

Für mich gerade an Einsteiger eine absolute Empfehlung *).

*) +0,5% Bonus auf die Anlagesumme in den ersten Monaten mit dem Referalcode EGU07259  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen