google Werbung

Gearbest xiaomi brand at summer sale promotion

Dienstag, 29. Dezember 2015

Auf ein Neues!

Ich wünsche allen Lesern einen guten Rutsch und ein glückliches, gesundes und ertragreiches 2016!

Mit rund 20.000 Zugriffen auf meinen erst im März aufgelegten Blog wurden meine kühnsten Erwartungen übertroffen - lediglich ein paar mehr Kommentare hätte ich mir noch gewünscht.

Großem Dank schulde ich dabei dem http://www.finanzwesir.com, der viele Leser auf meinen Blog geschickt hat und der eine äußerst lesenswerte Seite betreibt, die ich sonst vielleicht gar nicht entdeckt hätte.

Dass sehr viele Zugriffe von http://www.p2p-kredite.com/diskussion/ kommen, ist hingegen weniger verwunderlich, schließlich ist diese Seite schon seit Jahren meine Forenheimat.

Lesenswertes zum Thema p2p entdeckt man fast jeden Tag, in jüngster Zeit waren das zum Thema Bondora insbesondere http://www.all-about-shift.com/blog/?p=612http://www.andrejders.com/investing/return-tracking-bondora/  sowie http://rahafoorum.ee/en/performance-of-bondora-rating/.

Deutsche p2p-Blogs sind leider recht selten. https://geldexperimente.wordpress.com/2015/09/26/mein-bondora-portfolio-im-x-ray/ wäre da auf jeden Fall noch erwähneswert.

Werbung oder nicht - das ist immer noch die Frage. Da es keine große Mühe machte, habe ich mal welche eingebaut, hauptsächlich aus Neugier. Reichtum verursacht das akut keinen. Bislang sind knapp 20€ auf meinem google-account. Etwa das 10fache kam an amazon-Gutscheinen für das plugin zusammen. Echte peanuts im Vergleich zu den Vorteilen, die es mir selbst bringt.

Ins neue Jahr gehe ich mit Schwerpunkt bondora. Mintos und Twino werde ich mit den verbleibenden Rückflüssen von smava und auxmoney füttern, Ablrate beobachten und bei estateguru im ganz unteren 4stelligen Bereich bleiben. Ansonsten rechne ich mit weniger Anlagen durch weniger liquide Mittel. Kinder im Studium und Reisen wann immer es geht lassen nicht viel zum Anlegen übrig.
Aber immerhin habe ich bei Bondora das erste mal überhaupt durch viele Inkassozahlungen rund 10% mehr Principal erhalten als vorgesehen. So kann es weitergehen.

In diesem Sinn, immer gut auf das aufpassen, was man hat... Oktaeder


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen