google Werbung

Gearbest xiaomi brand at summer sale promotion

Donnerstag, 10. September 2015

Lendico bessert mal wieder nach

Eines muss man lendico lassen: am Ende ist man oft dazu bereit, seine Fehler einzugestehen und Konsequenzen daraus zu ziehen, die die Kunden (in diesem Fall die Anleger) entsprechend entschädigen.
Gut, Fehler hat man genügend gemacht. Fehlende Vorlaufzinsen, verschwiegene Zahlungsverzüge und seltsame Rundungen bei den Anlegergebühren.

Zu letzteren nimmt lendico hier im p2p-kredite-Forum Stellung und verspricht einen Ausgleich. Warum das immer so lange dauern muss, verstehe ich allerdings nicht und man merkt einmal mehr die nahe Verwandschaft zu zencap.

Die Kulanzregelung die Kredite aus 2014 betreffend federt die doch erhebliche Verzugsrate gut ab. Die im Forum besprochenen Verzugsquoten von 10-20% entsprechen auch meinen Erfahrungen, werden aber von lendico voll übernommen. Mein einzigerVerzug einer Investition nach der Kulanzregelung hat inzwischen sein Darlehen vorab gänzlich getilgt.

Natürich sind Verzüge noch keine Ausfälle, aber bei manchen Fällen geht es stark in die Richtung. Und das nicht nur bei den schlechten Bonitäten. Eine Geldanlage bei Zinssätzen unter 5% halte daher für überhaupt nicht lukrativ, zumal wenn man steuerliche Aspekte mit einbezieht. Ob sich die riskanteren Kredite letztendlich lohnen, muss sich erst noch herausstellen.

Ein ganz klein bisschen investiere ich noch bei lendico. Insgesamt weniger, als an Kapital zurückfließt. Es fällt au, dass die Zahl der Angebote stark abgenommen hat, zumindest derer, die kurz vor der Finanzierungstehen. Auch wenn mancher Kredit dann mit einem sehr hohenmGebot (2000-10000€) voll gemacht wird.

Ob es Angebote gibt, die die privaten Anleger gar nicht zu Gesicht bekommen, bleibt unklar. Wenn es so läuft, wie beobachtet, ist das ein faires Vorgehen.

Insgesamt zeigt man weiter wenig Transparenz. Von 2 Mrd. Anlagekapital in Interviews zu sprechen ist lächerlich und nicht hilfreich. Nach über einem Jahr könnten durchaus erste ernstzunehmende Zahlen auf den Tisch gelegt werden.

Eine echte Anlagealternative ist lendico für mich weiterhin nicht. Auch wenn es in den letzten Monaten ruhiger geworden ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen