google Werbung

Gearbest xiaomi brand at summer sale promotion

Mittwoch, 26. August 2015

Zencap bleibt unprofessionell

Heute war mal wieder Zahltag bei zencap. Mit einer Quote von 91% pünktlichen Zahlungen bin ich halbwegs zufrieden. Da meine Bank (fidor) immer sehr schnelll bucht, war das Geld sogar gestern schon da.
Die Zahlungen vom 15. werden also etwa 10 Tage später gutgeschrieben. Das liegt innerhalb der vereinbarten Zeit und ist so auch zumindest bei den deutschen Anbietern branchenüblich, früher ging das aber deutlich schneller und es gab auch Versprechungen, das bis zm 16. abzubilden. Das scheint jetzt doch Probleme zu verursachen und man geht den bequemen Weg und lässt denn Anleger unverzinst warten.
Bis zur Buchung selbst gibt es keinerlei Informationen über Zahlungseingänge und Verspätungen. Der Buchungstag selbst läuft sehr unübersichtlich ab, die Informationen werden über viele Stunden verteilt eingepflegt und gehen aber anscheinend jeweils sofort live. Die angezeigten Daten an verschiedenen Stellen (Dashboar, Portfollio, Auszahlung) sind über längere Zeit nicht konsistent. Benutzerfreundlich ist das nicht.

Ein Witz war auch die heute (immerhin zeitnah) zugestellte Informationsmail:

Anteil Rückzahlungen in Verzug 9%
Ja nett, aber welche denn? Immerhin stimmt die Zahl.
 Weiter unten, immer noch dieselbe Mail:

Ausstehende Tilgung   xxx€
... davon in Verzug 0,00 €

Huch?

Leider ist die ständig immer wieder betonte Transparenz eher eine Lachnummer, Inwieweit das an mangelndem Willen oder tatsächlicher Unfähigkeit liegt, wage ich nicht zu beurteilen, tippe aber auf letzteres. Ich habe auch schon einiges in meinem Leben programmert. Solche Fehler wären mir peinlich gewesen, die Jungs von Rocket Internet betrübt das aber wenig.

Was die Zahlungsquote selbst angeht, bin ich noch zufrieden. Trotz vermehrt verspäteter Zahlungen droht mir persönlich noch kein Ausfall. Die gibt es aber inzwischen, wie andere Anleger im Forum berichteten. Unter anderem auch ein Betrugsfall, wo der Geschäftsführer mit der Marie stiften gegangen ist.
Zencap selbst zeigt auch nach 1 1/2 Jahren hier wenig Willen zur Transparenz. Auch wenn die Zahlen immer noch nicht wahnsinnig aussagekräftig wären, smava, bondora und andere haben hier sehr viel offener gespielt. So bleiben den Anlegern im Forum eher eine Menge an Verzügen im Gedächtnis, die anderen wissen gar nichts.

Ich lege weiterhin in etwa meine Rückflüsse an. Besser gesagt, ich versuche es. Im letzten Monat haben bei alen drei von mir bebotenen Krediten trotz voller Finanzierung die Kreditnehmer, nach ungefähr 6 Wochen, einen Rückzieher gemacht. Auch nicht so erfreulich, denn auch wenn das Geld nicht unmittelbar geblockt ist, muss man es doch irgendwie liquide haben. Und mal aufs gradewohl überbuchen ist auch nicht so mein Ding.

Insgesamt bleibt für mich zencap nur deshalb überhaupt bedenkenswert, weil es gerade in Deutschland nur noch unfähigere Konkurrenz gibt.

1 Kommentar:

  1. Hallo oktaeder,

    wir prüfen umgehend, wie es zu diesem Fehler kommen konnte. Zu: "die Jungs von Rocket Internet betrübt das aber wenig." - es kümmert und ärgert uns sehr, wenn Fehler auftreten und deswegen Ihre Nutzerfahrung nicht wie erwartet ist. Wir versuchen immer, das Feedback unserer Nutzer aufzunehmen und in unsere Weitentwicklung einfließen zu lassen.

    Viele Grüße
    Jakob Carstens
    Leiter Bestandskunden bei Zencap

    AntwortenLöschen