google Werbung

Gearbest xiaomi brand at summer sale promotion

Dienstag, 21. Juli 2015

Zencap zahlt Werbeprämien aus

In jüngster Zeit kam es zu leichten Irritationen bei Zencap-Anlegern, die Bekannte als neue Kunden geworben hatten oder umgekehrt auch bei neuen Anlegern, die geworben worden waren.
Die Prämie lies nämlich auf sich warten und Mailanfragen liefen ins Leere.

Noch diese Woche starten jetzt wohl endlich die Auszahlung (an dieser Stelle danke an alle, die sich von mir haben werben lassen). Nach einer freundlich-bestimmten Anfrage direkt an Hernn C. von Zencap führten wohl krankheitsbedingte Ausfälle im Büro wie auch durch den Poststreik verzögerte Auszahlungen an die Kreditnehmer zu den langen Wartezeiten. Soweit ich das erkennen konnte, wurden aber alle neuen Kunden erfasst und bekommen, wenn sie die Bedingungen erfüllen, auch die 25€ Werbeprämie.

Indess sind die Bedingungen, nachzulesen unter Zencap Freundschaftwerbung unten im Kleingedruckten, etwas verschärft worden:

Ein geworbener Investor muss innerhalb von 40 Tagen nach seiner Registrierung mindestens 500 EUR bei Zencap in mindestens ein Kreditprojekt investieren, das anschließend auch tatsächlich zustande kommt und an den Kreditnehmer ausgezahlt wird. Der Zeitpunkt des Zustandekommens oder der Auszahlung an den Kreditnehmer spielen dabei keine Rolle.
Klar - Dummy-Anmeldungen helfen zencap ja nicht weiter und insgesamt 50€ Prämie für eine einzige 100€-Investition können kein Dauerangebot sein.

Etwas Sorge macht mir schon die langsam anfallende Welle von Zahlungsstörungen. Zwar ist bei mir nur ein einziger Kredit - oder durch bereits erfolgte Rückzahlungen nur 2,5% meiner Anlagesumme - im Verzug, doch würde das die Rendite empfindlich beeinträchtigen.

Bondora gibt meinen IRR-Wert, also die Jahresrendite mit ca. 6% an. Ich habe überweigend in "gute" Bonitäten investiert - ausgerechnet mein wackliger und nun seit 5 Wochen (= 18 Tage nach zencap-Rechnung) im Verzug befindlicher Kredit ist A+ und zahlt sowieso nur einen Zins von 4,4%.
Durch den Ratenkrediteffekt ist bei mir der absolute Zinsertrag etwa 10% der Kreditsumme. Wenn davon also 5% ausfallen, sinkt meine Rendite unter 3% und nach Steuern bleibt fast nichts mehr übrig.

Man wird sehen müssen, wie erfolgreich zencap hier noch das Geld über Bürgschaften etc. eintreibt. Bislang gibt es wenig Informationen außer "wir bleiben dran".

Schon aus Abschreckungsgründen müssen Zahlungsverzögerungen dem Verursacher weh tun - und zu vereinbarende Konventionalstrafen müssen den Kreditgebern zu gute kommen. Schließlich traen wir das Risiko und bekommen das Nervenflattern, wenn die Zahlungen aussetzen.

Im Moment würde ich zencap auf "neutral" setzen. Zwar sind knapp die Hälfte der im Forum bekannt gewordenen Verzüge mittlerweile nachbezahlt, doch eine risikoarme Anlageform ist das nicht. Und dafür sind mir dann wiederum die erzielbaren Zinssätze zu gering.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen