google Werbung

Gearbest xiaomi brand at summer sale promotion

Samstag, 13. Juni 2015

Einen Schritt vorwärts, zwei zurück

Als jemand, der u.a. auch in der Anwendungsentwicklung gearbeitet hat, bin ich immer wieder entsetzt, was für einen Pfusch sich gerade die Rocket Internet-Töchter lendico und zencap auf ihrer Webseite leisten. Findet hier denn überhaupt kein Controlling statt? Ist das niemanden peinlich? Hat man keine Angst, potenzielle Anleger zu verschrecken? Und die entscheidende Frage: ist denn die tatsächliche Buchführung von besserer Qualität?

Ab und zu gibt es ja tatsächlich Verbesserungen und man greift Kundenwünsche auf. Das ist der Schritt vorwärts. Und es sind eher kleine Schritte, alles dauert ewig bis es umgesetzt wird.

Dass man dann aber mal einen Mitarbeiter dransetzt und ein Beispieldepot von Anfang bis Ende durchklicken lässt (sollte bei der eingeschränkten Funktionalität in 2-3 Stunden gut zu machen sein), auf diese Idee ist wohl noch niemand gekommen. So gibt es nun angezeigte Renditen von über 1000%, Zinsen, die das Darlehen weit überschreiten, Balkengrafiken, die mit falschen Daten hinterlegt sind, Links, die monatelang ins Nichts führen...

Ein Informatikprojekt in der 8. Klasse hat etwa das gleiche Niveau. Eine Firma, die mit 80 oder gar 200 Millionen beim Börsengang von RI in den Büchern stand, sollte sich eine IT mit etwas mehr Niveau leisten können.

Anleger, die Geld in die Kasse bringen, haben schnell eine dreistellige Anzahl an Krediten zusammen. Da muss 100%ig klar sein, dass jede Buchung stimmt, ein Nachrechnen von Hand ist schon jenseits der 20 sehr mühselig, dann aber auch dank schlechter Exportmöglichkeiten völlig unmöglich. Diese Zuversicht fehlt mir noch immer. Das schränkt meine Investitionsfreude deutlich ein.

Bei zencap habe ich zusätzlich den Eindruck, dass recht viele Prozesse noch nicht automatisiert ablaufen sondern händisch nachgesteuert werden müssen. Da passieren Fehler, da kommt es zu Zeitverzögerungen.

Bei bondora ist sicher IT-mäßig auch nicht alles perfekt, aber zumindest schafft man es, das jede Rückzahlung zur nächsten vollen Stunde (!) auf dem Konto zur Verfügung durch den Anleger bereit steht. Und das bei etwa 3000 Kreditbruchteilen die alleine ich in meinem Depot habe. Das ist eine ganz andere Dimension von Buchungsaufwand.

Und dann werden lendico und zencap von "unabhängigen" Tests gut bewertet? Nach meinem Eindruck haben beide die "ausreichend" noch nicht erreicht - im Moment mal rein auf die Technik bezogen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen